Ausstellung_ix-art-X_November_2011_Kunstforum_Belziger_1_eVKunstforum Belziger 1 e.V. E-Mail: e-post@kfb1ev.de


Ausstellungen

"IX-ART" - Christoph Ix
29.06. 2014 - 13.07. 2014
KunstRaum Ko in der Meraner Str. 10,
 10825 Berlin–Schöneberg (am Bayerischen Platz)


 

Ix-Sonderausstellung-Galerie-B1Galerie B1


Maler Christoph Ix stellt vom 20. Juni bis zum 20. September 2012
einige seiner Werke in den Räumen der Zahnarztpraxis
KU64 (www.KU64.de) am Kudamm aus
.
 

Galerierundgang-&-offene-Ateliers - http://www.schoeneberger-art.de/

 

Pressetext

Christoph Ix ~  geistige Räume - abstrakte Malerei -
Der Künstler , geb. 1957 , lebt und arbeitet seit 1986 in Berlin .
Werke des Kubismus , später Arbeiten von W. Nay bis zu der Farbfeldmalerei
von  G. Graubner haben Ihn früh begeistert und inspiriert .
All dies findet sich in den Arbeiten des Künstlers wieder , und wird doch zu einer
Neuen Freiheit der Komposition und einer Leichtigkeit des Ausdrucks weiterentwickelt .

Nach überwundenem Trauma seines gymnasialen Kunstunterrichts , sind seine ersten Arbeiten in seiner Studienzeit entstanden . Er belegte einige Studiensemester u.a. in Kunstgeschichte , Linguistik und visueller Kommunikation , gab dann jedoch seinem Hang zu Antikem nach und hat sich als Kunsthändler selbstständig gemacht . Sein Faszination galt sehr schnell dem Glas des 20 en Jahrhunderts . Und dort insbesondere die Arbeiten der venezianischen Künstler und Maler , die in den 50 er Jahren ihre Ideen in Glas realisiert haben .

In 2005 ist er zu seinen Farben zurückgekehrt und die Freude am Malen sowie die Resonanz seiner Umgebung , haben ihn darin bestärkt , in 2011 den letzten Schritt zu wagen um als freischaffender Künstler zu arbeiten .

In seinem Schaffen ist die Idee der Anfang, jedoch das geschehen lassen und sich einlassen, ist

ein wichtiger Teil seiner Technik und so entstehen geistige Räume und man mag sich fragen :

Wie groß ist der Raum , der entsteht , wenn man die Augen schließt .

Seine Bilder sprechen die universelle Sprache der Malerei und werden zu Assoziationen

Und Gefühlen des Betrachters . Diese Malerei ist abstrakt und doch zum Greifen real ,

 und mag man seine Kompositionen so noch nicht gesehen haben , so sind sie doch vertraut .

Als überzeugter Autodidakt hat er auch seine eigenen Techniken entwickelt , die er getrommelt oder aber gedreht nennt .

Auch experimentiert er in jüngster Zeit mit Ölfarben , gemalt auf die Laminierung der Leinwand und erzielt damit eine grandiose Farbtransparenz .

 

Währen der Vernissage wird der Künstler den Besuchern bei einem Bild die Möglichkeit geben zu berühren und vielleicht eine weitere Art des Erfassens von Kunst zu erleben .

Einige Beispiele seiner abstrakten Fotografie sind eine schöne Abrundung der Ausstellung .

 

Galerie-Ost-Art_c-ix-art

AUSSTELLUNGEN




Galerie_Schiller_c-ix-artGalerie_Schiller_c-ix-art

schoeneberger-art

schöneberger art 2015

Galerierundgang & offene Ateliers

Sonnabend, 7. November, 14.00 - 20.00 Uhr
Sonntag, 8. November, 12.00 - 18.00 Uhr

Download:

Schöneberger Art Flyer 2015.pdf (838KB)

RotScheinBarFlyer

http://galerie-b1.de/Termine/termine.htmlhttp://galerie-b1.de/Termine/termine.html

Dadaismus_in_der_Galerie-B1

schoeneberger art 2016

schöneberger art 2016

Galerierundgang & offene Ateliers

Christoph Ix | Vorbergstraße 8 | 10823 Berlin

http://www.schoeneberger-art.de/ateliers/121-christoph-ix

Sonnabend, 5. November, 14.00 - 20.00 Uhr
Sonntag, 6. November, 12.00 - 18.00 Uhr

Download:

Schöneberger Art Flyer 2016.pdf

Vernissag

Dauerausstellung-Ix

IX-Art Christoph Ix ~ Vorbergstr. 8  ~ 10823 Berlin ~ Telefon: 0177 31 35 752E-Mail: kontakt@c-ix-art.de ~ URL: http://c-ix-art.de
© Copyright 2011-2017 Layout by cucoco | All rights reserved | Diese Seite wurde für Sie aktualisiert am: Samstag, 9. September 2017


iX-Art
Christoph Ix

ix-art
Werke
Ausstellungen
Kontakt
Links
Impressum